Zum Hauptinhalt springen

Unterwasser Rugby WM 2019 in Graz

Dem Österreichischen Tauchsportverband (TSVÖ) ist es gelungen, die Unterwasser Rugby Weltmeisterschaft 2019 nach Graz zu holen. Somit wird zum ersten Mal eine Tauchsport Weltmeisterschaft in Österreich ausgetragen. 

Von 25.07 - 03.08.2019 werden sich mehr als 500 Athletinnen und Athleten aus 20 Nationen in der Auster Graz - Eggenberg versammeln, um ihre Weltmeister zu ermitteln.

Das bisher beste Ergebnis bei einer WM war der siebte Platz der österreichischen Herren Nationalmannschaft 2015 in Kolumbien. Die Damen Nationalmannschaft, die heuer auf der Europameisterschaft ebenfalls den siebten Platz erreichte , feiert 2019 in Graz ihr WM-Debut.

 

 

Kommentare

tsvoe_01_bartl.jpg Peter Bartl, Präsident TSVÖ
Die CMAS hat uns die Ausrichtung der Unterwasser-Rugby Weltmeisterschaft 2019 übertragen. Dieser Schritt und das damit verbundene Vertrauen empfinden wir als große Ehre. Wir freuen uns darauf, Delegationen aus aller Welt in Graz begrüßen zu dürfen!

Heinz Frühwirth.jpgHeinz Frühwirth, Trainer Nationalteam
“Ich freue mich irrsinnig. Ich danke allen, die das ermöglicht haben! Wir werden jetzt alle unsere Ressourcen in die Vorbereitung stecken und hart trainieren. Wir wollen den Heimvorteil jedenfalls bestens nutzen!”

Thomas Schenkeli.jpgThomas Schenkeli, Kapitän Nationalteam Herren
“Für uns als Nationalspieler heißt das: Trainieren, Trainieren und nochmals Trainieren! Die Vergabe der Weltmeisterschaft nach Graz motiviert uns zusätzlich. Wir wollen mit vielen Fans im Rücken das beste Ergebnis erzielen, das Österreich je bei einer WM erreicht hat.”